Einzelhandel

Passanten werden befragt

Die Stadt Höchstadt hat sich für die Aktualisierung des Einzelhandelsentwicklungskonzepts (EEK) entschlossen. Zur Erstellung des Konzepts wurde das Büro Planwerk aus Nürnberg beauftragt, welches berei...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Stadt Höchstadt hat sich für die Aktualisierung des Einzelhandelsentwicklungskonzepts (EEK) entschlossen. Zur Erstellung des Konzepts wurde das Büro Planwerk aus Nürnberg beauftragt, welches bereits das vergangene Einzelhandelsentwicklungskonzept von 2010 für die Stadt erstellt hat.
Am heutigen Dienstag, 17. April, findet eine Passantenbefragung an mehreren Einzelhandelsstandorten in Höchstadt statt, teilt die Stadtverwaltung mit. Ziel sei es, mehr über das Einkaufsverhalten der Kunden vor Ort zu erfahren und Potenziale sowie Herausforderungen vor Ort herauszuhören.
Darüber hinaus wird ebenfalls in der kommenden Woche eine Bestandsaufnahme aller Betriebe einschließlich Kurzbefragungen in den Unternehmen durchgeführt.
Die Ergebnisse dieser Befragungen sind wichtig, um die Stärken und Schwächen des Einzelhandelsstandorts Höchstadt a.d.Aisch in Erfahrung zu bringen und die zukünftige Entwicklung daran anzupassen. Die Stadt Höchstadt bittet alle Bewohnerinnen und Bewohner sowie die Geschäfts-treibenden um rege Beteiligung an den Befragungen, die nur wenige Minuten in Anspruch nehmen werden. red
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren