Hallerndorf
Gemeinderat

Parkplatz auf der Schnaider Seite am Kreuzberg?

Die Gemeinderäte von Hallerndorf hatten für die Beratung über die Haushaltssatzung der Gemeinde einen extra Termin anberaumt. Sie arbeiteten sich gemeinsam ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Gemeinderäte von Hallerndorf hatten für die Beratung über die Haushaltssatzung der Gemeinde einen extra Termin anberaumt.
Sie arbeiteten sich gemeinsam mit Kämmerer Christian Schmitt gründlich durch den gesamten Haushaltsplan. Sämtliche Anregungen und Änderungen werden anschließend eingearbeitet, so dass der fertige Haushaltsplan zur nächsten Sitzung des Gemeinderates vorgestellt und schließlich auch beschlossen werden kann.
So regte die Gemeinderätin Claudia Kraus (WG Trailsdorf) an, auch einen Betrag für die Gestaltung eines Parkplatzes auf der Schnaider Seite am Kreuzberg in den Haushalt aufzunehmen. "Wenn wir das Grundstück dafür bekommen, können wir das machen", wies der Hallerndorfer Bürgermeister Torsten Gunselmann (FWG) darauf hin, dass sich in diesem Fall auch die dort ansässigen Betriebe finanziell daran beteiligen müssten.
Gerhard Bauer (WG Hallerndorf) wollte von Bürgermeister Gunselmann wissen, wie gut die Kommunalverwaltung inzwischen personaltechnisch aufgestellt ist oder ob weitere Stellenausschreibungen in der nächsten Zeit zu erwarten seien. Gunselmann ist sich sicher, dass die in den Kindertageseinrichtungen, der Verwaltung, dem Bauhof und den anderen Bereichen zu leistende Arbeit mit den inzwischen vorhandenen Mitarbeitern zu stemmen sei.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren