Hammelburg

Papiertheater im alten Kaufhaus

Eine ungewöhnliche Vorstellung bietet Carolin Sell am Sonntag, 14. Juli, im alten Kaufhaus an. Im Rahmen der Ausstellung "bewegt" von Kunstvereint zeigt sie um15 und um 17 Uhr im ersten Stock zwei Pap...
Artikel drucken Artikel einbetten

Eine ungewöhnliche Vorstellung bietet Carolin Sell am Sonntag, 14. Juli, im

alten Kaufhaus an. Im Rahmen der Ausstellung "bewegt" von Kunstvereint zeigt sie um15 und um 17 Uhr im ersten Stock

zwei Papiertheateraufführungen. Gespielt wird eine oberbayerische Komödie, die sie selbst geschrieben hat. Der Titel: "Der Humbacher Flötenzauber": Humbach, ein kleines Dorf im Tölzer Land.Weit und breit kein Opernhaus oder Theater in Sicht, nur die Blaskapelle. Mit der hat Musiklehrer Maxl große Pläne: Die Zauberflöte will er aufführen. Da aber der Kirchenchor mit Opernsängern nicht so gut ausgestattet ist, holt er sich diese aus München.Es prallen zwei Kulturwelten aufeinander. Das Stück dauert eine Stunde, der Eintritt ist frei. sek

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren