Kulmbach
Festnahmen

Papiere gefälscht

Fahndungserfolg für die Kulmbacher Polizei: Die Beamten haben in den vergangenen Wochen sechs Personen aus visumspflichtigen Ländern ermittelt, die sich mit...
Artikel drucken Artikel einbetten
Fahndungserfolg für die Kulmbacher Polizei: Die Beamten haben in den vergangenen Wochen sechs Personen aus visumspflichtigen Ländern ermittelt, die sich mit gefälschten Ausweisen im Bundesgebiet aufhielten und sich hier angemeldet hatten. Die Männer hatten sich für die Einreise falsche europäische Dokumente besorgt, um die Visumspflicht zu umgehen und hier einer Beschäftigung nachzugehen. Die Polizei nahm sie in ihren Wohnungen und an ihren Arbeitsplätzen fest. Die georgischen und moldawischen Staatsangehörigen erwartet eine Strafanzeige wegen Urkundenfälschung und Verstößen gegen das Aufenthaltsgesetz. Sie werden wohl ausgewiesen. pol
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren