Laden...
Thurnau

"Paarungen" im Rathaus

Das Schlosstheater Thurnau ist umgezogen. Morgen findet die erste Premiere statt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Stefanie Mendoni, Petra Wintersteller, Stephan Menzel-Gehrke und Wolfgang Krebs zeigen "Paarungen". Foto: privat
Stefanie Mendoni, Petra Wintersteller, Stephan Menzel-Gehrke und Wolfgang Krebs zeigen "Paarungen". Foto: privat

Nach fünf Jahren im Torwärterhaus zieht das Schlosstheater ins sanierte Alte Rathaus am Rathausplatz mitten in Thurnau um. Am morgigen Samstag um 20 Uhr wird dort die erste Premiere gefeiert. Gezeigt wird das Stück "Paarungen" , eine französische Komödie von Eric Assous.

Christin und Pierre sind seit 20 Jahren verheiratet und ebenso lange schon mit Bob und dessen Frau befreundet. Doch Bob hat sich gerade getrennt, und so kommt er mit seiner neuen, deutlich jüngeren Freundin zum gemeinsamen Abendessen.

16 Millionen im Lotto gewonnen

Christin macht Bob wegen der Trennung prompt eine Szene, aber Bob hat eine Mitteilung für alle: Er hat im Lotto gewonnen. 16 Millionen! Und nachdem er sich nun die Scheidung leisten kann, seiner Mutter ein Häuschen gekauft und für afrikanische Waisenkinder gespendet hat, möchte Bob nun auch seinen besten Freunden Christin und Pierre eine Freude bereiten: Vergnügt stellt er Ihnen eine halbe Millionen Euro als Geschenk in Aussicht. Doch damit bringt er einen Stein ins Rollen ...

Eine turbulente Komödie voller Überraschungen und Wendungen - ein wunderbarer Reigen um die Liebesgunst. Auf der Bühne stehen Stefanie Mendoni, Petra Wintersteller, Stephan Menzel-Gehrke und Wolfgang Krebs, der auch die Regie führt.

Die weiteren Termine

Weitere Aufführungen sind am 20. und 27. Oktober, am 10., 17. und 24. November sowie am 1., 28. und 29. Dezember, jeweils um 20 Uhr sowie am 25. November um 17 Uhr.

Karten im Vorverkauf gibt es unter Telefon 09203/9738680 oder per E-Mail an: info@ schlosstheater-thurnau.de. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren