Ebenhausen
Nachruf

Otmar Schneider ist tot

Elisabeth Mehn Otmar Schneider ist am 22. Februar im Alter von 87 Jahren gestorben. Mit der Familie und einer großen Zahl an Trauergästen hat der Männergesangverein (MGV) Liederhort Abschied genommen ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Elisabeth Mehn Otmar Schneider ist am 22. Februar im Alter von 87 Jahren gestorben. Mit der Familie und einer großen Zahl an Trauergästen hat der Männergesangverein (MGV) Liederhort Abschied genommen von einem fleißigen, hilfsbereiten und kameradschaftlichen Mitglied der Dorfgemeinschaft, das wegen seiner Hilfsbereitschaft, seines handwerklichen Geschickes und nicht zuletzt wegen seines trockenen Humors sehr geschätzt wurde.

Als Betriebsschlosser gearbeitet

1931 in Fridritt geboren, wuchs Otmar Schneider als ältestes von acht Geschwistern auf. Nach der Schule lernte er in Münnerstadt den Beruf des Spenglers und Installateurs und nach Zwischenstationen fing er 1959 bei der Firma SKF in Schweinfurt als Betriebsschlosser an. Dort war er beschäftigt, bis er 1991 nach 32 Jahren Betriebszugehörigkeit in den Ruhestand ging.

Nach der Hochzeit mit seiner Frau Rosa im Jahr 1958 zog das junge Paar nach Ebenhausen und 1968 konnte die inzwischen auf sechs Personen angewachsene Familie - drei Töchter und ein Sohn waren zur Welt gekommen - ins neue Eigenheim ziehen. Nun blieb mehr Zeit für Hobbies und so trat Otmar Schneider 1972 dem Männergesangverein Liederhort Ebenhausen als Tenor bei. 49 Jahre lang war er aktiv und bei unzähligen Vereinsfesten mit seiner Frau Rosa ein unersetzlicher Aktivposten.

Spuren in ganz Ebenhausen

Jahrzehntelang war Otmar Schneider für den Aufbau der Grillstation für den Spießbraten und seine Frau für den Gerupften zuständig. Legendär waren seine handwerklichen Fähigkeiten als Spengler im Umgang mit Metall. Die Spuren seiner Aktivitäten hinterlässt er in ganz Ebenhausen, nicht nur beim Männergesangverein.

Diamantene Hochzeit gefeiert

In den letzten Jahren war er gesundheitlich immer mehr angeschlagen und verlor seine Sehkraft. Die Familie durfte gegen Jahresende 2018 noch Diamantene Hochzeit und den 87. Geburtstag feiern, doch schon bald darauf starb Otmar Schneider nach einem mehrwöchigen Krankenhausaufenthalt am 22. Februar 2019. Er hinterlässt seine Ehefrau Rosa, vier Kinder, sechs Enkelkinder und einen Urenkel.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren