Schmölz
schmoelz.inFranken.de 

Osterhase beschenkt Senioren

Die evangelische Kirchengemeinde Schmölz hatte zur Adventsfeier der Senioren "Zweiter Frühling" ins Gemeindehaus eingeladen. Zu Beginn überraschten die Kindergartenkinder der Sternschnuppe die Seniore...
Artikel drucken Artikel einbetten

Die evangelische Kirchengemeinde Schmölz hatte zur Adventsfeier der Senioren "Zweiter Frühling" ins Gemeindehaus eingeladen. Zu Beginn überraschten die Kindergartenkinder der Sternschnuppe die Senioren mit Advents- und Winterliedern - von "Schneeflöckchen, Weißröckchen" bis "Jingle Bells".

Ulrike Herzog und Gudrun Geßlein bedankten sich bei den Erzieherinnen und den Kindern mit einer kleinen Nikolaustüte. Pfarrer Munzert erzählte die Geschichte von Sven und seiner Oma, die sich über ihre Wünsche an das Christkind unterhielten. Die gemeinsam gesungenen Lieder - begleitet von Karl Herzog am Klavier - stimmten auf Weihnachten ein.

Beim nächsten Vortrag - Wann ist eigentlich Weihnachten? - saß der Weihnachtsmann auf seiner Terrasse und genoss die letzten Sonnenstrahlen im September, als er von Engeln gebeten wurde, alle Geschäfte mit Lebkuchen, Glühwein, Plätzchen und Bäumen zu beliefern - im September.

Der Weihnachtsmann war damit nicht einverstanden und wollte kündigen; er fragte bei Petrus nach, ob man Weihnachten nicht früher machen könnte - besser noch, man lege Ostern und Weihnachten zusammen. Damit war der Osterhase nicht einverstanden. Aber dann einigte man sich, und so wurden die Senioren mit Ostereiern vom Osterhasen und Säckchen vom Weihnachtsmann beschenkt.

Helgard Bauersachs las eine Geschichte von den Schutzengeln vor und bedankte sich mit einem Geldgeschenk bei den Verantwortlichen des Schmölzer Seniorenkreises. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren