Meeder

Opel-Fahrer hatte zu viel Alkohol intus

Bei der Kontrolle eines 58-jährigen Autofahrers am Donnerstag um 20 Uhr in Meeder zeigte der Alkomat bei der Kontrolle einen Wert von 1,58 Promille an. Die Weiterfahrt des Mannes wurde an Ort und Stel...
Artikel drucken Artikel einbetten

Bei der Kontrolle eines 58-jährigen Autofahrers am Donnerstag um 20 Uhr in Meeder zeigte der Alkomat bei der Kontrolle einen Wert von 1,58 Promille an. Die Weiterfahrt des Mannes wurde an Ort und Stelle unterbunden und der Führerschein sichergestellt, teilt die Polizeiinspektion Coburg mit. Der Mann musste eine Blutentnahme im Coburger Klinikum über sich ergehen lassen. Die Coburger Polizisten ermitteln gegen den Mann wegen Trunkenheit im Straßenverkehr. pol

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren