Putzenstein

"Ois menschlich"

Die oberbayerische Liedermacherin und Musik-Kabarettistin "De Stianghausratschn" gastiert am 18. Januar am Putzenstein.
Artikel drucken Artikel einbetten
"De Stianghausratschn" kommt an den Putzenstein. Foto: Gisela Brechenmacher
"De Stianghausratschn" kommt an den Putzenstein. Foto: Gisela Brechenmacher

Sie nennt sich "De Stianghausratschn" und bezeichnet sich selbst als "oberbayerische Liedermacherin und Musik-Kabarettistin": Roswitha Spielberger aus Aßling im Landkreis Ebersberg. Am Freitag, 18. Januar, um 20 Uhr kommt sie in die Kulturscheune am Putzenstein bei Thurnau. Mit im Gepäck hat sie ihr Programm "Ois menschlich".

Alles im Dialekt

"Vielleicht kemma ja a boor", hofft die Künstlerin in einer witzigen Mail-Botschaft auf viele Zuschauer, "weil de Leid in Oberbayern imma vui Spaß und Freid mit mir ham und i sicher bin, dass des a de Leid in Oberfrankn hätten".

"De Stianghausratschn" singt und ratscht im bayerischen Dialekt über die Vergesslichkeit beim Einkaufen, über den unglaublichen Inhalt ihrer großen, roten Damenhandtasche, über den Mann, der am liebsten und ausdauernd auf seinem Sofa liegt, über die Tochter, die, seit sie eine eigene Wohnung hat, sogar aufräumt und putzt.

Dazu passen aber auch nachdenkliche Lieder wie "A ganz a kloans Wort" oder "Egal wos ois bassiert". Natürlich kommt auch das "Ratschn, Tratschn und Leidausrichten" nicht zu kurz, denn ihre vier Puppen Herr und Frau Gscheid, Frau Haferl und der Herr Professor haben viel zu erzählen.

Lieder, Gedichte und Zwiegespräche, die mit viel Herz geschrieben werden.

Hier gibt's Karten

Mehr Infos über die Künstlerin, die 2016 beim "Kulmbacher Brettla" auftrat, gibt es unter www.stianghausratschn.bayern. Der Vorverkauf läuft über okticket.de. red

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren