Hausen
Verstoss

Ohne Schein, dafür mit Alkohol

In der Nacht von Samstag auf Sonntag erhielt die Polizei Forchheim eine Mitteilung über einen eventuell betrunkenen Rollerfahrer. Der besagte Roller konnte, mit zwei Personen besetzt, auch schnell aus...
Artikel drucken Artikel einbetten

In der Nacht von Samstag auf Sonntag erhielt die Polizei Forchheim eine Mitteilung über einen eventuell betrunkenen Rollerfahrer.

Der besagte Roller konnte, mit zwei Personen besetzt, auch schnell ausfindig gemacht werden. Nachdem der Rollerfahrer die Streife erblickte, versuchte er noch mit dem Roller zu flüchten. Er konnte jedoch nach kurzer Verfolgung gestoppt werden. Ursächlich für die Flucht, so vermutet die Polizei, dürfte wohl die nicht vorhandene Fahrerlaubnis gewesen sein. Die Alkoholisierung betrug zwar nur knapp 0,2 Promille, als unter 21-Jähriger gilt für den Fahrer aber die Null-Promille-Grenze, so dass er sich neben dem Fahren ohne Fahrerlaubnis auch noch wegen eines Verstoßes nach dem Straßenverkehrsgesetz verantworten muss. pol



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren