Laden...
Herzogenaurach

Ohne Führerschein zur Polizei gefahren

Freitag gegen 19.30 Uhr kam ein Mann mit seinem Fahrzeug zur Polizeiinspektion Herzogenaurach. Seinen Pkw stellte er neben der Dienststelle ab. Bei der Sachbehandlung wurde festgestellt, dass gegen de...
Artikel drucken Artikel einbetten

Freitag gegen 19.30 Uhr kam ein Mann mit seinem Fahrzeug zur Polizeiinspektion Herzogenaurach. Seinen Pkw stellte er neben der Dienststelle ab. Bei der Sachbehandlung wurde festgestellt, dass gegen den Mann seit September ein rechtskräftiges Fahrverbot besteht. Dies bedeutet, dass er seit fast einem viertel Jahr keine Fahrzeuge mehr im Straßenverkehr führen darf. Der Führerschein des Mannes wurde gemäß Anordnung beschlagnahmt. Eine Weiterfahrt war damit natürlich nicht mehr möglich. Zudem erwartet den Mann nun eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. pol

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren