Motten

Ohne Beanstandungen

Nichts anderes hatte man erwartet. Unter der Leitung von Zweiter Bürgermeisterin Ute Becker (WG Motten) stellten die Gemeinderäte einstimmig das Haushaltsjahr Jahr 2018 fest. Der Rechnungsprüfungsauss...
Artikel drucken Artikel einbetten

Nichts anderes hatte man erwartet. Unter der Leitung von Zweiter Bürgermeisterin Ute Becker (WG Motten) stellten die Gemeinderäte einstimmig das Haushaltsjahr Jahr 2018 fest. Der Rechnungsprüfungsausschuss hatte den Haushalt im Oktober geprüft und ohne Beanstandungen befunden. Auch über- und außerplanmäßige angefallene Ausgaben wurden nachträglich genehmigt, "soweit sie erheblich waren und die Genehmigung nicht schon in früheren Beschlüssen erfolgt war", heißt es in der Erklärung. Der Verwaltungshaushalt beschloss mit 3 230 981 Euro (Plan: 2 971 250 Euro), der Vermögenshaushalt mit 2 275 956 Euro (Plan: 2 599 750 Euro). Ebenfalls einstimmig erfolgte die Entlastung des Ersten Bürgermeisters Jochen Vogel (CSU) zur Jahresrechnung 2018. blm

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren