Oeslau

Ohne Abschluss kein Anschluss

"Was kommt nach der Schule?" Um die Beantwortung dieser Frage ging es vor kurzem beim Berufsinformationsabend an der Mittelschule Rödental-Oeslau. Dazu waren mehrere Referenten in den Rathaussaal der ...
Artikel drucken Artikel einbetten

"Was kommt nach der Schule?" Um die Beantwortung dieser Frage ging es vor kurzem beim Berufsinformationsabend an der Mittelschule Rödental-Oeslau. Dazu waren mehrere Referenten in den Rathaussaal der Stadt Rödental gekommen, um Eltern und Schüler zu informieren. Erwachsen ist dieser Abend aus einer breit angelegten Umfrage, aus der deutlich wurde, dass sich Eltern weitere Informationen und Unterstützung wünschen. Dass an der Mittelschule Rödental-Oeslau bereits viele wichtige berufsorientierende Angebote für einen guten Übergang ins Berufsleben und die Zeit danach vorhanden sind, wurde an dem Abend deutlich. Angesichts der Vielzahl an Angeboten scherzte Schulleiter Bernd Schick: "Unterricht machen wir übrigens auch noch!" Die Besucher der Veranstaltung erfuhren: Nie war die Chance auf eine duale Ausbildung größer als derzeit, aber man muss sich kümmern. In weiteren Vorträgen, auch von Firmenvertretern, stand im Mittelpunkt, was ein Auszubildender mitbringen sollte: Pünktlichkeit, Verbindlichkeit, Ordnung, ein angemessenes äußeres Erscheinungsbild, Verlässlichkeit - und Humor. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren