Hammelburg
Kirche

Ökumenische Wallfahrt durch die Weinberge

Die evangelische und die katholische Kirchengemeinde Hammelburg veranstalten alle zwei Jahre eine ökumenische Wallfahrt, in diesem Jahr unter dem Motto "Er ist der Weinstock - wir sind die Reben". Ein...
Artikel drucken Artikel einbetten

Die evangelische und die katholische Kirchengemeinde Hammelburg veranstalten alle zwei Jahre eine ökumenische Wallfahrt, in diesem Jahr unter dem Motto "Er ist der Weinstock - wir sind die Reben". Eingeladen sind alle, denen die Ökumene am Herzen liegt, am Samstag, 19. Oktober.

Treffpunkt ist um 15 Uhr an der evangelischen Kirche in der Friedrich-Müller-Straße. Von dort geht es durch die Weinberge. Der Abschluss ist für ca. 18 Uhr in einer Gaststätte geplant.

Der Weinbau in Hammelburg, der evangelische Pfarrer Horn und der katholische Pfarrer Martin sowie die Beziehung zwischen Wein und christlichem Glauben sollen im Mittelpunkt stehen. Die Wallfahrer pflegen ökumenische Gemeinschaft an verschiedenen Stationen und im Gespräch unterwegs. Der geplante Verlauf: Bildstock "Christus am Weinstock" in der Straße "Zur Kanzel" oberhalb des Krankenhauses - eine Weinbergshütte - geheimnisvolle Figuren - Linde im Seeshofer Tal - Heroldsberg - katholische Stadtpfarrkirche.

Eine Anmeldung zur Wallfahrt ist nicht erforderlich. Es ist auch möglich, Teilstrecken mitzugehen. Die Wege sind zum großen Teil leicht zu laufen und auch für Kinderwagen geeignet. Wer eine Fahrmöglichkeit zum Start am Bildstock "Zur Kanzel" braucht, meldet sich bis spätestens Freitag, 11. Oktober, im katholischen Pfarrbüro, Tel.: 09732/2018. red

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren