Schney
Schney.infranken.de 

"Obstler" wollen auf keinen Fall aufgeben

Die "Obstler" möchten ihren Verein weiterhin am Leben erhalten, auch wenn die Vorsitzende aus beruflichen Gründen zurückgetreten ist. So übernahm der Zweite...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die "Obstler" möchten ihren Verein weiterhin am Leben erhalten, auch wenn die Vorsitzende aus beruflichen Gründen zurückgetreten ist. So übernahm der Zweite Vorsitzende Claus Peter Birnstil das Amt. Er sagte, dass der Verein auch wieder den Osterbrunnen schmücken und im Herbst wieder Obst pressen und das Saftmobil nach Schney holen werde. Wenn der Wunsch besteht, werde man auch eine Fahrt zur Landesgartenschau in Würzburg anbieten. Mit der Vermietung des Vereinsheims habe es nicht so geklappt, wie man sich das vorgestellt hätte, und der "Holzwurm" sei wieder geschlossen. Es wird wohl in nächster Zeit nicht mehr als Gaststätte zur Verfügung stehen, bis man wisse, wie der Verein weitergeführt werden soll. So wird es als Vereinsheim dienen, das auch für Feste angemietet werden könne.
Dietmar Gruß wurde für 40 Jahre Vereinstreue gehrt. Klaus Gick, Waltraut Heublein, Günther Scheler, Alfred Förtsch und Monika Kaiser wurden für 25-jährige Vereinstreue geehrt. red
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren