Kronach
kronach.inFranken.de  Die Oberfränkische Baugenossenschaft verabschiedete Alexander Kleylein.

OBG war sein Lebenswerk

Die Oberfränkische Baugenossenschaft (OBG) in Kronach verabschiedete den langjährigen verdienten Vorstandsvorsitzenden Alexander Kleylein in den Ruhestand. Während des kleinen Festakts wurden als der ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Verabschiedung und Neueinführung von Vorständen der OBG: Das Bild zeigt von links Uwe Döring (Vorstandsvorsitzender), Reinhard Horn (Aufsichtsratsvorsitzender), Ute Kleylein, Alexander Kleylein (in den Ruhestand verabschiedet) und Jürgen Trebes (neues Vorstandsmitglied).  Foto: K.- H. Hofmann
Verabschiedung und Neueinführung von Vorständen der OBG: Das Bild zeigt von links Uwe Döring (Vorstandsvorsitzender), Reinhard Horn (Aufsichtsratsvorsitzender), Ute Kleylein, Alexander Kleylein (in den Ruhestand verabschiedet) und Jürgen Trebes (neues Vorstandsmitglied). Foto: K.- H. Hofmann

Die Oberfränkische Baugenossenschaft (OBG) in Kronach verabschiedete den langjährigen verdienten Vorstandsvorsitzenden Alexander Kleylein in den Ruhestand. Während des kleinen Festakts wurden als der Nachfolger Vorstandsvorsitzender Uwe Döring sowie das neue Vorstandsmitglied Jürgen Trebes vorgestellt.

Aufsichtsratsvorsitzender Reinhard Horn hieß vor allem die Vorstände und Belegschaft aus der Geschäftsstelle Kronach willkommen. In seinen Dankesworten an den in Ruhestand gehenden Vorstandsvorsitzenden rief Horn eine über 20-jährige gute Zusammenarbeit in Erinnerung. Zwischen Vorstand und Aufsichtsrat habe es nie Differenzen gegeben. Vorhaben seien stets ausführlich und offen besprochen und notfalls durchdiskutiert worden. Schließlich habe es aber immer eine gemeinsame Vorgehensweise gegeben.

20 Jahre Vorstandsvorsitzender

Alexander Kleylein habe sich nie von persönlichen Dingen leiten lassen, für ihn hätten immer die Wirtschaftlichkeit und das Wohl der Genossenschaft im Vordergrund gestanden, und dies sei bei Entscheidungen ausschlaggebend gewesen. Aufsichtsratsvorsitzender Horn überreichte die Dank- und Anerkennungsurkunde des Verbandes der Wohnungswirtschaft, mit der die über 20-jährige Verantwortung von Kleylein als Vorstandsvorsitzender gewürdigt wird.

Der neue Vorstandsvorsitzende, Uwe Döring, setzte seiner Laudatio eine Volksweisheit voran: "Wer Hohes ersteigen will, muss unten beginnen!" Diese sei sinngebend für den beruflichen Werdegang von Kleylein. Dieser sei eines der wenigen Urgesteine der OBG Kronach. 1977 begann er seine Ausbildung zum Kaufmann, die er 1980 erfolgreich mit dem Kaufmannsgehilfenbrief abschloss. Danach erfüllte er seine 15-monatige Wehrpflicht bei der Bundeswehr und stellte sich nach der Rückkehr den Aufgaben, die im Wesentlichen den Zahlungsverkehr, Geldanlagen, die Verwaltung der Eigenheime und das Mahn- und Klagewesen betrafen.

Mit der Übertragung der Handlungs-, Bank- und Notarvollmacht 1994 kamen auch die Abrechnung von Bauvorhaben, die Verwaltung der Eigentumswohnungen sowie Notarangelegenheiten zum Aufgabenbereich. 1999 wurde Kleylein zum hauptamtlichen Vorstand berufen und ist seit 1. Januar 2012 Vorstandsvorsitzender bis zum Ausscheiden in den Ruhestand gewesen.

Die Zeichen der Zeit erkannt

In über 40 Jahren bei der OBG könne man sagen, dass Kleyleins Lebenswerk der OBG galt, sagte Döring. Dabei habe er als Vorstand wesentlich zu deren positiver Entwicklung in den vergangen Jahren beigetragen. Als Vorstand habe er die Zeichen der Zeit erkannt und schon vor etwa zehn Jahren den Neubau zeitgerechter Mietwohnungen in den Fokus gerückt. So konnten vor vier Jahren die ersten barrierefreien 22 Mietwohnungen in Kronach erstellt und bezogen sowie im Oktober 2019 zwölf weitere zeitgerechte Mietwohnungen in Kronach fertiggestellt werden. Zwei weitere Projekte warten auf ihre Realisierung.

Namens des Vorstandes, Aufsichtsrates und der Belegschaft dankte der Laudator für die angenehme, faire Zusammenarbeit als Partner auf Augenhöhe. Ein großer Verdienst von Alexander Kleylein sei es, dass die OBG heute mit einem guten Finanzpolster ausgestattet sei.

Aufsichtsratsvorsitzender Horn hieß Uwe Döring als Vorstandsvorsitzenden und Jürgen Trebes als Vorstand willkommen und wünschte ihnen viel Erfolg in ihrer verantwortungsvollen Tätigkeit. eh

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren