Weismain
Broschüre

"Obermain erleben" präsentiert die schönsten Seiten der Region

Eine neue Broschüre "Obermain erleben" wurde bei einem Ortstermin von den Bürgermeistern aus Burgkunstadt, Altenkunstadt und Weismain in Kaspauer vorgestellt. Es ist die zweite Auflage, die nun ersche...
Artikel drucken Artikel einbetten
Eine neue Broschüre "Obermain erleben" wurde bei einem Ortstermin von den Bürgermeistern aus Burgkunstadt, Altenkunstadt und Weismain in Kaspauer vorgestellt. Es ist die zweite Auflage, die nun erscheint, die die Möglichkeiten in Freizeit und Tourismus im oberen Landkreis Lichtenfels darstellt.
Tourismus müsse kontinuierlich angetrieben werden, meinte Weismains Bürgermeister Udo Dauer. Schön sei es, dass die ersten Fortschritte da seien und die Aktivitäten bei diesem Thema Früchte trügen. Besonders verwies er auf natürliche Angebote. Direktvermarkter wie in Kaspauer stünden wieder ganz hoch im Kurs.
Der Jura hat einiges zu bieten, das weist die neue Broschüre aus. Brot kommt aus kleineren Backhäusern, in den Gasthäusern gibt es Hausmacher-Brotzeiten und die heimischen Brauereien tragen mit hervorragendem Gerstensaft ihr Scherflein bei. Doch auch die Natur um das Kleinzienfelder Tal, dem Görauer Anger und dem Bärental sei wirklich immer einen Besuch wert.
Das Schustermuseum in Burgkunstadt zeige eine große Vergangenheit auf und der jüdische Friedhof sei eine einmalige Gedenkstätte. Feste auf und um den historischen Marktplatz hätten ein besonderes Flair.
In Altenkunstadt steht wiederum der Hausberg Kordigast im Mittelpunkt. Wanderungen dort und über die Mainwiesen seien besonders im Sommer ein Erlebnis. Natürlich würden in der neuen Broschüre viele Wanderungen angeboten. Das reiche von einer geschichtsträchtigen Tour rund um Mainroth und einem Besuch des Gotteshauses St. Michael mit Wanderführer Karl-Heinz Kohles über eine Genusswanderung Wild und Wein mit Jäger Manfred Hofmann bis zu einer Wanderung mit dem Titel "Herbstgenüsse" im Schöpfleinsgrund um Siedamsdorf und Kaspauer.
Stadtführungen, Besichtigungstouren und Brauereiführungen werden sicher sehr erlebnisreich sein, wie es die Broschüre verspricht. Am 26. April zum Beispiel startet um 14.30 Uhr eine Veranstaltung mit dem Titel, "Vom Brauen, Bier und Bratwurst". Beginnend mit einer Führung durch die Weismainer Pülsbräu werden die dortigen Braumeister den Gästen vermitteln, was beim Bierbrauen wichtig ist. Im Anschluss wird in die Biergeschichte im Nord-Jura-Museum eingetaucht. Am Ende kommt der kulinarische Aspekt nicht zu kurz. Zu einer Bierprobe in heimischer Gastronomie gibt es fränkische Bratwürste für den verwöhnten Gaumen.
Von einer Auflage von 4000 Stück wurden die ersten 800 Broschüren in ganz Deutschland verschickt. An der Broschüre zeige sich die hervorragende Zusammenarbeit zwischen den drei Kommunen, ist Bürgermeisterin Christine Frieß aus Burgkunstadt sicher: "Wir haben wieder ein größeres Angebot als beim letzten Mal." Insgesamt könne die "Tourismusregion Obermain Jura" von Erlebnissen mit Land und Leuten sprechen meint Bürgermeister Robert Hümmer aus Altenkunstadt.
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren