Bamberg

Oberfrankens Künstler hautnah

Bei den Ateliertagen "Artur 22" am 21. und 22. September zeigen 29 Künstler, wie ihre Werke entstehen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Auch Gudrun Besslein-Bauer öffnet ihr Ateliermuseum an der Nonnenbrücke. Dort wirkten bereits ihre Eltern.  Foto: pr
Auch Gudrun Besslein-Bauer öffnet ihr Ateliermuseum an der Nonnenbrücke. Dort wirkten bereits ihre Eltern. Foto: pr

Den Künstlern in ihren Kreativwerkstätten über die Schulter blicken? Oberfränkische Künstler öffnen ihr Atelier, damit Interessierte einen umfassenden Einblick in die Arbeit der kreativen Köpfe erhalten. Am 21. und 22.September veranstaltet der Berufsverband bildender Künstler Oberfranken (BBK) zum 22. Mal in Folge "Artur", die Tage des offenen Ateliers.

29 professionelle Künstler aus ganz Oberfranken öffnen zwei Tage lang ihre Ateliers und geben Einblick in ihre Arbeitssituationen und Auskünfte über ihre Werke. Das Atelier ist der Ort, an dem aus Anregungen, Ideen, Materialien und Werkzeugen Kunst entsteht, das Labor, in dem geistige Prozesse zu Materie werden.

Bei jedem Künstler sind die Anregungen und die Atelier anders. Wie Künstler arbeiten, ist immer spannend und an den Ateliertagen des BBK Oberfranken für die Öffentlichkeit erlebbar. Die Besucher können mit den Künstlern nicht nur über deren Arbeitsweise, sondern auch über deren Werke sprechen und erhalten Informationen aus erster Hand.

Zusätzliche Informationen gibt es während der Bürozeiten am Donnerstag zwischen 9 und 13 Uhr bei der BBK Oberfranken in der Schützenstraße 4 in Bamberg, unter der Telefonnummer 0951/2082488 oder per E-Mail an oberfranken@bbk-bayern.de.

Die Ateliers öffnen am Samstag, 21. September, von 14 bis 18 Uhr, und am Sonntag, 22. September, von 11 bis 18 Uhr. Eine Besonderheit bietet die Malerin und Druckgrafikerin Judith Bauer-Bornemann: Anstelle des Ateliers ist der Ausstellungsraum in Bamberg an der Ecke Concordiastraße/Obere Mühlbrücke geöffnet. red

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren