Wallenfels
200 Imker erwartet

Oberfrankens Imkertag

Der Imkerverein Wallenfels ist stolz darauf, Ausrichter des Oberfränkischen Imkertages 2018 zu sein. Am Sonntag, 18. März, treffen sich ab 10 Uhr etwa 200 I...
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Imkerverein Wallenfels ist stolz darauf, Ausrichter des Oberfränkischen Imkertages 2018 zu sein. Am Sonntag, 18. März, treffen sich ab 10 Uhr etwa 200 Imker aus dem gesamten Regierungsbezirk, um die aktuelle Situation der Bienenzucht zu erörtern und die Weichen für eine gute Zukunft der Imkerei in unserer Region zu stellen. Bienen sorgen für die Bestäubung von Blüten und liefern dem Menschen das wertvolle Nahrungsmittel Honig. Sie sind wichtige Lebewesen in unserer Natur- und Kulturlandschaft. Ohne die Hilfe des Imkers können Bienen aber auf Dauer nicht mehr alleine überleben. Umwelteinflüsse, Schädlinge und der Rückgang von naturnahen Lebensräumen beeinträchtigen das Leben der Bienen. Unserem Verein liegt es am Herzen, vor allem junge Menschen für die Imkerei zu begeistern. Der oberfränkische Imkertag ist eine wichtige Plattform, um das Interesse an diesem wunderbaren Hobby zu wecken. Im Rahmen des Oberfränkischen Imkertages finden neben der Imkerfachausstellung auch Interessante Fachvorträge rund um das Thema Imkerei statt. Die Veranstaltung im Kulturzentrum Wallenfels (Jakob-Degen-Straße 1) in Wallenfels endet gegen 17 Uhr. red
Verwandte Artikel

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.