Herzogenaurach
Amt

Nussel bekämpft Bürokratie künftig mit mehr Personal

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hat den Landtagsabgeordneten für Erlangen-Höchstadt, Walter Nussel (beide CSU) im Rahmen der Regierungsbildung in sei...
Artikel drucken Artikel einbetten
Walter Nussel
Walter Nussel
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hat den Landtagsabgeordneten für Erlangen-Höchstadt, Walter Nussel (beide CSU) im Rahmen der Regierungsbildung in seinem Amt als Beauftragter der Staatsregierung für Bürokratieabbau bestätigt. Wie Nussels Büro mitteilt, wird sein Aufgabenbereich jetzt erweitert und seine Geschäftsstelle in der Staatskanzlei personell verstärkt, um der Bedeutung des Themas Bürokratieabbau Rechnung zu tragen.
Nussel freute sich in einer ersten Reaktion: "Mit dieser Entscheidung wird die Arbeit, die meine Mitarbeiter und ich im vergangenen Jahr geleistet haben, anerkannt, und das für viele Bürger und Betriebe enorm wichtige Thema Bürokratieabbau bekommt zusätzliches Gewicht. Ich danke dem Herrn Ministerpräsidenten für dieses wichtige Signal. Wir können jetzt mit voller Kraft den eingeschlagenen Weg weitergehen."
Die vor etwas mehr als einem Jahr eingerichtete, zunächst rein ehrenamtliche Stelle in der Staatskanzlei sollte sich ursprünglich insbesondere um Sachverhalte aus den Bereichen Land- und Forstwirtschaft und Bau- und Umweltrecht kümmern. Dies erwies sich jedoch als nicht sinnvolle Einschränkung. Erst vor wenigen Wochen hatte Nussel nach einer Reihe von ihm ausgerichteter Regionalkonferenzen in seiner Jahresbilanz dem Ministerrat vorgeschlagen, bei beabsichtigten Neuregelungen einen Praxischeck einzuführen und hatte dafür viel Zustimmung erfahren. red


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren