Eggolsheim

Nur eine Dame hat Alibi

An vier Terminen führt die Theatergruppe Eggolsheim die Krimikomödie "Tot ist tot" auf. Der Kartenvorverkauf läuft.
Artikel drucken Artikel einbetten
Szene aus den Proben  Foto: Elisabeth Görner
Szene aus den Proben Foto: Elisabeth Görner

Die Theatergruppe Eggolsheim lädt ein zu einer Krimikomödie "Tot ist tot" von Claudia Kumpfe. Aufführungstermine sind der 16. und 17. sowie 22. und 24. November, jeweils um 19.30 Uhr, Einlass 19 Uhr, in der Kulturscheune Eggolsheim; Eintritt 6 Euro. Der Kartenvorverkauf läuft ab sofort bei "Jubitas und die Post" in der Hauptstraße 16 in Eggolsheim.

Der Inhalt des Stücks: Hausherr Siegmund vom Seiden ist die Treppe hinabgestürzt und ist tot. War es ein Unfall oder Mord? Eis skurriles Kommissarenteam versucht, seinen Tod aufzuklären, trifft aber am Ort des Geschehens auf sechs höchst ungleiche Frauen, die die beiden Männer mit viel Streit und Eifersüchteleien durcheinanderbringen.

Und dann sind auch noch alle verdächtig, denn jede der Damen ist mit dem Toten auf merkwürdige Weise verbunden gewesen, scheint auch ein Mordmotiv zu haben. Aber nur eine hat ein Alibi. Spannend, witzig und voller Überraschungen. Zur Einstimmung zeigt die Theaterjugend aus Eggolsheim das Stück "Der Hasenbraten" frei nach Karl Valentin. red

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren