Laden...
Kulmbach
Burggeflüster

Nur ein paar Duftkerzen

Ich bin mir sicher, viele von Ihnen haben es ebenso schon erlebt wie ich: Dieser eine Moment des Umschwungs. Dieser klitzekleine Augenblick der Entscheidung, wenn aus einem "Ich brauche nur ein paar D...
Artikel drucken Artikel einbetten

Ich bin mir sicher, viele von Ihnen haben es ebenso schon erlebt wie ich: Dieser eine Moment des Umschwungs. Dieser klitzekleine Augenblick der Entscheidung, wenn aus einem "Ich brauche nur ein paar Duftkerzen" ein "Okay, die neue Bettwäsche und die schöne Kombination aus Vasen und Wandbild zahlt sich bestimmt aus" wird.

Auch beim Bäcker scheinen mir betörende Düfte grundsätzlich die Sinne zu vernebeln, weil sich zum Mischbrot oft noch Krapfen und Streuseltaler gesellen und ich am Schluss keinen Schimmer habe, wie das passieren konnte.

Warum genau wird aus einem "Heute kaufe ich nur Haarshampoo" regelmäßig ein "Huch, das ist jetzt aber ganz schön teuer geworden"? - Ob es nun an den strategisch aufgeteilten Ladenregalen oder der cleveren Verkaufsstrategie von Supermärkten, Einrichtungshäusern & Co. oder einfach nur an meinem Kaufrausch liegt - ich weiß es nicht.

Aber das Leben ist manchmal schwer genug, da schaden ein paar Duftkerzen, Kuchenstücke und Wandbilder nicht. Im Gegenteil, sie schmeicheln unserer Seele im richtigen Moment. Romy Denk

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren