Windheim
windheim.inFranken.de 

Notruf-Jubiläum war Höhepunkt

Die Freunde und Anhänger des 1. FC Nürnberg im Fanclub Notruf Windheim blickten auf ein bewegtes Jahr sowohl im Verein als auch bei ihrem Club zurück. Der Höhepunkt des vergangenen Jahres, das 25-jähr...
Artikel drucken Artikel einbetten

Die Freunde und Anhänger des 1. FC Nürnberg im Fanclub Notruf Windheim blickten auf ein bewegtes Jahr sowohl im Verein als auch bei ihrem Club zurück. Der Höhepunkt des vergangenen Jahres, das 25-jährige Jubiläum des Vereins, wurde nur noch durch den Aufstieg des 1. FC Nürnberg in die 1. Fußballbundesliga übertroffen.

Vorsitzender Alexander Fehn warf traditionsgemäß zuerst einen kritischen Blick auf den Club. Positiv blickte man auf eine sicherlich nicht einfache Saison. Man konnte allerdings nicht denken oder erwarten, dass der Club so schlecht spiele. Er sah die Verantwortung für die schlechte Lage hauptsächlich beim Trainer, der mit fragwürdigen Aufstellungen und diversen Spielweisen für Verwunderung bei den Fans sorgte.

Im Fanclub selbst habe man eine Wanderung nach Lauenhain durchgeführt, die sehr gut angenommen wurde. Höhepunkt des abgelaufenen Jahres war das 25-jährige Jubiläum. Hier dankte der Vorsitzende nochmals allen, die zum Gelingen des Festes beigetragen hatten. Insgesamt hatte man acht Fußballspiele des Clubs besucht, davon drei in der 2. Liga. Beim letzten Saisonspiel feierte man den Aufstieg.

Erfreut zeigte sich Alexander Fehn über den Mitgliederzuwachs. Für 2019 habe man wieder eine Wanderung nach Lauenhain und diverse Besuche bei Bundesligaspielen geplant. Abschließend bedankte er sich bei allen, die den Verein unterstützt haben, insbesondere bei Günter Künzel, der als jahrelanger Kassenrevisor aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung stand. Sportlicher Leiter Nico Löffler berichtete über die Teilnahme an zwei Kleinfeldturnieren. Diese seien mit einem ausreichend großen Team erfolgreich bestritten worden. Er bedauerte aber kurzfristige Spielerabsagen. uzi



Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren