Nordhalben
Schach

Nordhalben startet mit einem Remis

Überwiegend knappe Ergebnisse gab es in der ersten Runde der Schach-Bezirksoberliga. Nordhalben und Weidhausen teilten sich im Derby die Punkte, ebenso Neus...
Artikel drucken Artikel einbetten
Überwiegend knappe Ergebnisse gab es in der ersten Runde der Schach-Bezirksoberliga. Nordhalben und Weidhausen teilten sich im Derby die Punkte, ebenso Neustadt/C. und Kirchenlamitz. Zu einem knappen Erfolg kam der SV Seubelsdorf, der sich wieder die Dienste von Spitzenspieler Michal Michalek gesichert hatte, bei Marktleuthen II. Eine Niederlage musste trotz bester Aufstellung der SK Michelau in Kirchenlaibach hinnehmen. In der Begegnung zwischen Bamberg II und Bindlach III siegten die Domstädter mit 5:3.

FC Nordhalben -
SK Weidhausen 1 4:4

Ergebnisse: H. Wunder - Großhans 1:0, St. Wunder - Günther remis, Müller - Carl remis, Burgemeister - Knauer remis, Scherbel - Dehler remis, Schultes - Gärtner 0:1, Stumpf - Hempfling 0:1, Zimmermann - Schillig 1:0. hn
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren