Münnerstadt
Investition

Noch keine Entscheidung

Einstimmig hat der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung den Antrag des katholischen Kindergartenvereins Brünn auf Neuanschaffung eines Kindergartenbusses zurückgestellt. Vorausgegangen war der Entschei...
Artikel drucken Artikel einbetten

Einstimmig hat der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung den Antrag des katholischen Kindergartenvereins Brünn auf Neuanschaffung eines Kindergartenbusses zurückgestellt. Vorausgegangen war der Entscheidung eine ausgiebige Diskussion.

Laut Schreiben der Vorsitzenden des Kindergartenvereins, Alexandra Kehl, haben sich die Reparaturkosten in den vorhandenen Kindergartenbus in den letzten Monaten summiert. Nun stehe die kostenintensive Reparatur der Kupplung an. Werkstattmeister Robert Müller habe dem Verein geraten, sich mit einer Neuanschaffung eines Kindergartenbusses zu befassen.

Der Verein favorisiert einen Transporter, bei dem die mittlere Sitzbank gedreht ist, was das Anschnallen der Kinder erheblich erleichtere. Dieses Modell ist zudem kostengünstiger als eine ähnliche Variante eines anderen Herstellers, hieß es im Stadtrat. Der Kindergartenverein beruft sich auf den Vertrag mit der Stadt, in dem geregelt ist, dass die Kommune den Kindergartenbus stellt.

Weil die Stadt gerade dabei ist, mit allen Kindergärten im Stadtgebiet einheitliche Defizitvereinbarungen abzuschließen, machten sich die Stadträte die Entscheidung nicht leicht, obwohl die Leistungen des Teams vor Ort und auch der Einzugsbereich des Kindergartens gewürdigt wurden. Prinzipiell hätte es wohl eine positive Entscheidung gegeben, weil aber Fragen aufkamen, die nicht sofort beantwortet werden konnten, stellten die Kommunalpolitiker das Thema noch einmal zurück. tm

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren