LKR Haßberge
Tischtennis

Nichts zu holen für Knetzgau und Kleinmünster

Niederlagen kassierten der SV Kleinmünster und der FC Knetzgau in ihren Auswärtsspielen der 3. Tischtennis-Bezirksliga Unterfranken Ost. SV DJK Sommerach - ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Niederlagen kassierten der SV Kleinmünster und der FC Knetzgau in ihren Auswärtsspielen der 3. Tischtennis-Bezirksliga Unterfranken Ost.
SV DJK Sommerach -
SV Kleinmünster 9:6

Besser als in der Relegation um den Aufstieg in diese Klasse sah der SV Kleinmünster diesmal in Sommerach aus. Zu einem Punktgewinn reichte es aber dennoch nicht, denn es gewannen nur Herbert Dünninger/Jürgen Schleyer, Torsten Niedt/Arno Niedt, Dünninger (2), Torsten Niedt und Schleyer.
SV DJK Sommerach -
FC Knetzgau 9:2

Obwohl der FC Knetzgau beim Mitaufsteiger Sommerach in Bestbesetzung antrat, sah er recht schlecht aus und holte nur zwei Zähler. Das Doppel Michael Troll/Berthold Kutschera siegte, und im Duell der beiden Spitzenspieler hatte Kai Jakob gegen Johannes Hauck mit 3:1 die Nase vorn. ba

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren