Bamberg

Nichts zu befürchten

Zum Artikel "Wird der Sand videoüberwacht" im FT vom 10. November 2017: Der aus der Versenkung wieder aufgetauchte Stadtrat Müller (CSU) fordert die Video-Ü...
Artikel drucken Artikel einbetten
Zum Artikel "Wird der Sand videoüberwacht" im FT vom 10. November 2017:

Der aus der Versenkung wieder aufgetauchte Stadtrat Müller (CSU) fordert die Video-Überwachung der Sandstraße. So findet man beispielsweise schnell heraus, wer im Schlenkerla die Zeche prellt, die Bedienung begrapscht oder zu Unzeiten seinen mitgebrachten Leberkäs vertilgt.
"Prekariats-Müller" selbst hat nichts zu befürchten, kann er sich doch aufgrund seiner Äußerungen zur Sandkerwa und dem dazugehörigen Plebs ohnehin nicht mehr in der Bamberger Flaniermeile sehen lassen ...

Klaus Rakette
Bamberg
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren