Bad Staffelstein

Neun waren zu schnell unterwegs - "geblitzt"

Am Dienstagnachmittag fand in der Schubertstraße eine Geschwindigkeitskontrolle mit dem Handlaser-Messgerät statt. Dabei wurden 27 Fahrzeuge gemessen. Sieben Fahrer wurden gebührenpflichtig verwarnt. ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Am Dienstagnachmittag fand in der Schubertstraße eine Geschwindigkeitskontrolle mit dem Handlaser-Messgerät statt. Dabei wurden 27 Fahrzeuge gemessen. Sieben Fahrer wurden gebührenpflichtig verwarnt. Das schnellste gemessene Fahrzeug fuhr 28 km/h und damit deutlich schneller als die in der Schubertstraße gebotene Schrittgeschwindigkeit. Ebenfalls am Dienstagnachmittag wurde im Stadtweg in Unterzettlitz die Geschwindigkeit kontrolliert. Dabei wurden zwei Verkehrsteilnehmer gebührenpflichtig verwarnt. Der Schnellste fuhr 48 km/h bei erlaubten 30 km/h.



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren