Adelsdorf
Ausbauvorhaben

Neuhauser Landgasthof will Zahl der Zimmer verdoppeln

Neuhaus — Deutlich erweitern will der Neuhauser Frank Niebler seinen Landgasthof in der Hauptstraße. Dazu soll das auf der gegenüberliegenden Straßenseite liegende Anwesen mit Scheune und Haupthaus in...
Artikel drucken Artikel einbetten
Frank Niebler mit Söhnchen Felias auf dem Arm, neben ihm seine Frau Christine. Im Rücken das neu erworbene Anwesen mit Scheune und Haupthaus  Foto: Britta Schnake
Frank Niebler mit Söhnchen Felias auf dem Arm, neben ihm seine Frau Christine. Im Rücken das neu erworbene Anwesen mit Scheune und Haupthaus Foto: Britta Schnake

Neuhaus — Deutlich erweitern will der Neuhauser Frank Niebler seinen Landgasthof in der Hauptstraße. Dazu soll das auf der gegenüberliegenden Straßenseite liegende Anwesen mit Scheune und Haupthaus in ein Gästehaus umgebaut werden. Eine entsprechende Bauvoranfrage Nieblers wurde jetzt im Zuge einer Bauausschußsitzung im Gemeinderat in Adelsdorf behandelt.

Im Landgasthof, der drei Sterne sein eigen nennt, finden momentan elf Gästezimmer Platz. Untergebracht werden dort überwiegend Urlaubsgäste oder Gäste aus dem Business-Bereich. Da Niebler davon ausgeht, dass die Zahl der Gäste eher zunimmt, war es für ihn ein Glücksfall, dass er das auf der anderen Straße liegende, seit wenigen Monaten leer stehende Haupthaus nebst Scheune erwerben konnte.

Das 1200 Quadratmeter große Areal soll erhalten bleiben, wie es ist, so dass sich das Ortsbild nicht nachhaltig verändern wird. Im unteren Bereich des Haupthauses sind ein Empfangsbereich, Küche, Lagerraum sowie ein bis zwei Zimmer vorgesehen - "barrierefrei", wie Niebler ergänzt. Im Bereich der Scheune sind unten ein Frühstücksraum sowie im ersten Stock elf Gästezimmer geplant. Zwei weitere Zimmer sind im Dachgeschoss des Haupthauses geplant.

Der Gesetzgeber sieht vor, dass pro drei Gästezimmer ein Parkplatz vorhanden sein muss, erforderlich wären in Nieblers Fall damit fünf Plätze. Dass er sogar zehn Parkplätze vorsieht, dürften die künftigen Gäste positiv sehen.

"Es war einfach der richtige Zeitpunkt", wie Niebler erklärt. Alles würde momentan perfekt passen.



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren