Die Freude bei den Jungen und Mädchen der Kindertagesstätte "Abenteuerland" war groß, als sie nach der offiziellen Übergabe das neue Mehrfachspielgerät am Spielplatz "Klostersteig" in Beschlag nehmen konnten.
Bürgermeister Siegfried Decker (NG) verwies darauf, dass die Gemeinde Neuenmarkt sechs Kinderspielplätze betreibt, die beliebte Treffpunkte für Eltern und Kinder seien: "Hier können die Kleinen ihre motorischen Fähigkeiten verbessern, klettern und herumtoben. Im gemeinsamen Spiel mit anderen Kindern stärken sie ihre soziale Kompetenz. Abwechslungsreiche Spielplatzgeräte sorgen dafür, dass es ihnen nie langweilig wird."
Das neue Kombigerät wurde von einem Markenhersteller entwickelt und entspricht hohen Sicherheits- und Qualitätsstandards. Das Aufstellen und die Montage hat der gemeindliche Bauhof erledigt, dadurch wurden auch Kosten gespart.


Spendable Lions

Die neue Spielanlage hat rund 12 000 Euro gekostet. Decker dankte vor allem dem Lions-Club Kulmbach-Plassenburg, der für die Anschaffung des Spielgerätes eine Spende von 1500 Euro gewährt hatte.
Er würdigte auch das Entgegenkommen der evangelischen Kirchengemeinde Neuenmarkt, die eine eigene Teilfläche für den schönen Spielplatz zur Verfügung stellte. Werner Reißaus