Steinfeld
Investition

Neues Feuerwehrauto für Steinfeld

Drei Jahre sind vergangen, seit der Gemeinderat der Gemeinde Stadelhofen am 18. Juli 2016 den Beschluss fasste, ein Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF 10) als Ersatzfahrzeug für das 30 Jahre alte...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Freiwillige Feuerwehr Steinfeld freut sich über ihr neues Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug, kurz HLF. Foto: Fa. Ziegler
Die Freiwillige Feuerwehr Steinfeld freut sich über ihr neues Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug, kurz HLF. Foto: Fa. Ziegler

Drei Jahre sind vergangen, seit der Gemeinderat der Gemeinde Stadelhofen am 18. Juli 2016 den Beschluss fasste, ein Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF 10) als Ersatzfahrzeug für das 30 Jahre alte LF 8 der Freiwilligen Feuerwehr Steinfeld zu beschaffen. Jetzt ist es endlich da. Im September wird es eine Einweihungsfeier geben.

Sammelbeschaffung abgewartet

Im Oktober 2017 fand die Gemeinde mit der Freiwilligen Feuerwehr Münchberg einen Kooperationspartner für eine Sammelbeschaffung, um einen zusätzlichen Zuschuss von zehn Prozent zu bekommen. Im Dezember 2017 ging der Zuwendungsbescheid der Regierung von Oberfranken für die Genehmigung des Zuschusses bei der Gemeinde Stadelhofen ein. So erhält die Gemeinde insgesamt 95 500 Euro von der Regierung von Oberfranken für die Anschaffung des neuen HLF10. Die Gesamtanschaffungskosten für das Neufahrzeug betrugen 300 000 Euro - für eine kleine Gemeinde wie Stadelhofen sehr viel Geld!

Vor kurzem nun hatten die Feuerwehrmänner aus Steinfeld dann die Möglichkeit, die Funktion der Pumpe ihres neuen Feuerwehrautos am Prüfstand der Firma Ziegler zu testen und Fragen zu stellen, ehe es nach der Abschlussbesprechung gegen Mittag dann mit dem neuen Fahrzeug in Richtung Heimat ging.

Noch am selben Abend wurde die Ankunft am Standort gebührend gefeiert. Auch einige Kameraden der Nachbarwehren kamen zum Bestaunen des neuen Fahrzeuges.

Einweihung im September

Am Wochenende 21. und 22. September wird das neue Fahrzeug im Rahmen eines kleinen Festes eingeweiht. Dazu sind alle Bürgerinnen und Bürger recht herzlich eingeladen. Am Samstagabend sorgen "Die Stadelhofner" für Unterhaltung. Am Sonntag ist Gottesdienst in der Pfarrkirche mit anschließendem Mittagessen und Unterhaltung durch die Steinfelder Musikanten. Um 13.30 Uhr findet die Festandacht mit Fahrzeugweihe statt. Nach den Festreden u.a. durch den Schirmherrn, 1. Bürgermeister Ludwig Göhl, sowie den Feuerwehr-Führungskräften des Landkreises sorgt die Blaskapelle Wattendorf für Unterhaltung der Besucher bis zum Ausklang. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren