Lußberg
Feuerwehr

Neues Fahrzeug, neues Haus

Die Segnung des sanierten Feuerwehrhauses und eines neuen Feuerwehrautos stehen am Samstag, 25. Mai, um 15 Uhr im Mittelpunkt eines Festes in Lußberg. Dabei blickt die Feuerwehr Lußberg gleichzeitig a...
Artikel drucken Artikel einbetten
Das sanierte Feuerwehrhaus in Lußberg erhält im Rahmen des 140-jährigen Bestehens den kirchlichen Segen.  Foto: Günther Geiling
Das sanierte Feuerwehrhaus in Lußberg erhält im Rahmen des 140-jährigen Bestehens den kirchlichen Segen. Foto: Günther Geiling

Die Segnung des sanierten Feuerwehrhauses und eines neuen Feuerwehrautos stehen am Samstag, 25. Mai, um 15 Uhr im Mittelpunkt eines Festes in Lußberg. Dabei blickt die Feuerwehr Lußberg gleichzeitig auf ihr 140-jähriges Bestehen zurück.

Die Feuerwehr Lußberg hat ein neues Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF) erhalten, und dazu musste im Vorfeld das Feuerwehrgerätehaus saniert und umgebaut werden. Dies ist mit vielen ehrenamtlichen Helferstunden der Feuerwehrleute sowie von Lußberger Bürgern geschehen. Auf diese Weise konnten die geschätzten Kosten im Rahmen gehalten werden.

Beginn der Feierlichkeiten ist um 15 Uhr mit einer Andacht am Feuerwehrhaus. Danach wird die Segnung des Hauses sowie des Tragkraftspritzenfahrzeugs vorgenommen. Haus und Fahrzeug können besichtigt werden. Ferner findet die Ehrung verdienter Feuerwehrleute im Gemeindeteil von Breitbrunn statt.

Für das leibliche Wohl wird ab 16 Uhr gesorgt. Die musikalische Unterhaltung beim Feuerwehrfest übernimmt der Alleinunterhalter Dieter Nitschke. gg

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren