Bamberg
Justiz

Neuer Senatsvorsitzender am OLG Bamberg

Franz Truppei ist neuer Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht (OLG) Bamberg. Bayerns Justizminister Georg Eisenreich hat mit dem bisherigen Direktor des Amtsgerichts Forchheim einen gebürtigen Bam...
Artikel drucken Artikel einbetten
Franz Truppei
Franz Truppei

Franz Truppei ist neuer Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht (OLG) Bamberg. Bayerns Justizminister Georg Eisenreich hat mit dem bisherigen Direktor des Amtsgerichts Forchheim einen gebürtigen Bamberger ernannt.

Wie es in der Mitteilung heißt, begann Truppei (56) nach Jurastudium in Erlangen und Referendariat in Bamberg seine berufliche Laufbahn im April 1992 als Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Bamberg. 1996 wurde er Richter am Amtsgericht Bamberg. Von dort wechselte er 2000 an das Landgericht Bamberg. Ab 2001 war ihm als hauptamt-lichem Arbeitsgemeinschaftsleiter für Rechtsreferendare die Ausbildung des juristi-schen Nachwuchses zunächst in Coburg und später in Bamberg anvertraut, bis er 2006 zum Richter am Oberlandesgericht Bamberg ernannt wurde. Dort nahm er auch die Aufgaben des Pressesprechers wahr. Seit 2014 ist Truppei stellvertretender Landesvorsitzender des Bayerischen Richtervereins, des größten Berufsverbands der Richter und Staatsanwälte in Bayern.

Seit April 2015 hatte er als Direktor die Leitung des Amtsgerichts Forchheim inne. Er hat nun den Vorsitz des 1. Zivilsenats des OLG Bamberg übernommen, der insbesondere für Streitigkeiten aus Versicherungsvertragsverhältnissen und aus Bau- und Architektenverträgen zuständig ist. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren