Nordhalben
nordhalben.inFranken.de  Uwe Deckelmann führt jetzt die Schützen an.

Neuer Schützenkönig

Uwe Deckelmann löste bei den Schützen in Nordhalben die Vorjahreskönigin Marie-Therese Wunder ab. Erster Ritter beim traditionellen Königsschießen wurde Daniel Ströhlein vor Zweitem Ritter Alexander B...
Artikel drucken Artikel einbetten
Uwe Deckelmann (Dritter von links) ist der neue Schützenkönig in Nordhalben. Im Bild die weiteren Titelträger (von links) Anja Beitz, Schützenmeister Harald Wunder, Jonas Ruf, Dominik Dietz, Markus Kübrich und Manuel Pötzl Foto: Michael Wunder
Uwe Deckelmann (Dritter von links) ist der neue Schützenkönig in Nordhalben. Im Bild die weiteren Titelträger (von links) Anja Beitz, Schützenmeister Harald Wunder, Jonas Ruf, Dominik Dietz, Markus Kübrich und Manuel Pötzl Foto: Michael Wunder

Uwe Deckelmann löste bei den Schützen in Nordhalben die Vorjahreskönigin Marie-Therese Wunder ab. Erster Ritter beim traditionellen Königsschießen wurde Daniel Ströhlein vor Zweitem Ritter Alexander Barnickel. Den Titel des Jungschützenkönigs sicherte sich Manuel Pötzl von Fabian Seifert (Erster Ritter) und Dominik Dietz (Zweiter Ritter).

Gute Beteiligung

Schützenmeister Harald Wunder sprach bei der Proklamation von einer guten Beteiligung am Königsschießen. Er überreichte die weiteren Scheiben und Trophäen für die Vereinsmeister. Die Ehrenscheibe konnte Dominik Dietz gewinnen. Es folgten auf der Ehrenscheibe Marie-Therese Wunder und Daniel Ströhlein. Strohkönigin wurde Anja Beitz vor Daniel Ströhlein und Markus Kübrich.

Die Meister Serie sicherte sich Harald Wunder vor Jonas Ruf und Markus Kübrich. Den besten Adler-Tiefschuss setzte Jonas Ruf ab, dem Uwe Deckelmann und Harald Wunder folgten. Vereinsmeister mit dem Luftgewehr wurde Jonas Ruf und mit der Luftpistole Harald Wunder.

Bei der Jugend setzte sich mit dem Luftgewehr und auch mit der Luftpistole erneut Markus Kübrich durch. Eingangs der Königsproklamation berichtete Schützenmeister Harald Wunder, dass man bei den Rundenwettkämpfen überraschend den 2. Platz belegt hatte und man damit in die A-Klasse aufgestiegen ist. Seit langer Zeit konnte man auch wieder eine zweite Mannschaft anmelden, welche in der C-Klasse neu startete. Dabei erreichte man in der ersten Saison gleich den 2. Platz. Denselben Platz belegte die erste Mannschaft in der A-Klasse, dabei musste man sich nur zweimal knapp gegen Tschirn geschlagen geben. Teilgenommen haben verschiedene Schützen auch an auswärtigen Schützenfesten. Im Zuge des Ferienprogramms wurde ein Sommerbiathlon an der Nordwaldhalle durchgeführt. Dadurch haben Christian Brehm und Luca Stengel auch als Nachwuchsschützen zum ATSV gefunden.

Michael Wunder

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren