Mit zwei Grünbereichen, auf denen hauptsächlich "Mutter Natur" das Sagen haben soll, möchte die Mittelschule Altenkunstadt neuen Lebensraum für Insekten erschließen. Die Initiative dafür ging von Lehrer Jürgen Krapp (kniend rechts) und der Klasse 5b aus. "Für lobenswerte Projekte dieser Art bin ich immer zu haben", signalisierte Rektor Rektor Manfred Heinbuch seine Zustimmung. "Eine prima Idee", finden (von links) Kreisfachberater Michael Stromer, Bürgermeister Robert Hümmer, Rektor Manfred Heinbuch sowie die Hausmeister Reiner Rosenzweig und Bernd Müller. Foto: Bernd Kleinert