Nahverkehr

Neuer Fahrplan tritt in Kraft

Ab Sonntag, 9. Dezember, gilt der neue Jahres-Verbundfahrplan des Verkehrsverbundes Großraum Nürnberg (VGN). Die neuen Linienfahrpläne für Herzogenaurach, das Aurachtal, Eckental und den Regnitzgrund ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Ab Sonntag, 9. Dezember, gilt der neue Jahres-Verbundfahrplan des Verkehrsverbundes Großraum Nürnberg (VGN). Die neuen Linienfahrpläne für Herzogenaurach, das Aurachtal, Eckental und den Regnitzgrund stehen unter www.busfahren-erh.de oder www.vgn.de zum Download bereit. Taschenfahrpläne liegen kostenlos in den Gemeindeverwaltungen des Landkreises Erlangen-Höchstadt aus.

Zum Fahrplanwechsel hat der Landkreis Erlangen-Höchstadt sein Angebot aufgestockt und mit neuen Verbindungen ausgestattet, teilt das Landratsamt mit: Künftig fahren die Linien vom Erlanger Oberland, Regnitzgrund und Aurachgrund öfter Richtung Erlangen und bedienen zusätzliche Haltestellen, auch in den Nachbarlandkreisen Nürnberger-Land und Neustadt/Aisch-Bad Windsheim. Einige Linien - wie die 203, 203E und 205 - sind mit dem kostenlosen "BayernWLAN" ausgestattet. Weitere Informationen zum Fahrplanwechsel gibt es auf der Kampagnenseite des öffentlichen Personennahverkehrs unter www.busfahren-erh.de und unter www.vgn.de. Dort stehen auch Hinweise zu eventuellen Fahrplanänderungen. red



Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.