Kulmbach
Finanzamt

Neuen Chef eingeführt

Die rund 55 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Finanzamts Kulmbach erhalten einen neuen Chef. Wie aus einer Pressemitteilung des Staatsministeriums hervorgeht, gratulierte Finanz- und Heimatminister...
Artikel drucken Artikel einbetten

Die rund 55 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Finanzamts Kulmbach erhalten einen neuen Chef. Wie aus einer Pressemitteilung des Staatsministeriums hervorgeht, gratulierte Finanz- und Heimatminister Albert Füracker (CSU) Regierungsdirektor Josef Lutter am Montag anlässlich seiner Bestellung.

Werdegang

Josef Lutter, Jahrgang 1971, gehört der Bayerischen Finanzverwaltung seit 1999 an. Er begann seine Beamtenlaufbahn beim Finanzamt Regensburg mit der Einführung in die Aufgaben des höheren Dienstes in der Steuerverwaltung. Im Anschluss blieb er dort in der Funktion eines Sachgebietsleiters. 2001 wechselte er als Sachgebietsleiter an das Finanzamt Bayreuth. 2013 übernahm er dort die Leitung der Betriebsprüfungsstelle. Seit 2016 ist ihm beim Finanzamt Hof die Ständige Vertretung der Amtsleitung übertragen. Als Leiter des Finanzamts Kulmbach folgt er Regierungsdirektor Dietmar Lauckner, der in Ruhestand gegangen ist. red

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren