Die stilisierte Silhouette der Festung Rosenberg, darunter angedeutet der Lucas-Cranach-Lauf, und über alledem der Schriftzug "Kronach" und darunter "ASC Marktrodach": Die neuartigen Preise für die Champions des Lauf-Events sind echte Hingucker. Im Werk II des Schleifmaschinen- und Extruderherstellers Weber erfolgte die Spendenübergabe.
ASC-Vorsitzender Franz Mairoser und Schriftführer Ekkehard Roth stellten kurz ihren 2002 gegründeten Sportverein vor, der über eine ebenso aktive Lauf- wie auch Radabteilung verfügt. Das Aushängeschild des Ausdauersportclubs ist der alljährlich am Himmelfahrtstag ausgetragene und im oberfränkischen Sportkalender fest etablierte Lucas-Cranach-Lauf. "Wir sind stets bestrebt, den Lauf weiterzuentwickeln und noch attraktiver zu gestalten", erklärte der Vorsitzende. So fand heuer erstmals eine elektronische Zeitmessung statt. Auch bei den Auszeichnungen der besten Läufer wollte man neue Wege gehen - mit hochwertigen, individuell gestalteten Trophäen. Mit diesem Anliegen wandte man sich an die Firma Hans Weber. Geschäftsführer Georg Weber will mit der Spende der Trophäen das große Engagement des Vereins für den Breitensport unterstützen. Die Preise wurden "auf Vorrat" angefertigt, so dass noch viele Läufer damit ausgezeichnet werden können. hs