Laden...
Schondra
Bilanz

Neue Leser, neue Bücher

Das neunköpfige Team der Katholischen Öffentlichen Bücherei in Schondra zieht eine positive Bilanz für das vergangene Jahr. Mit 1225 Ausleihen war eine Steigerung von drei Prozent zu verzeichnen. Das ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Das neunköpfige Team der Katholischen Öffentlichen Bücherei in Schondra zieht eine positive Bilanz für das vergangene Jahr. Mit 1225 Ausleihen war eine Steigerung von drei Prozent zu verzeichnen. Das aktuelle Angebot umfasst 1738 Bücher, zwölf Spiele und verschiedene Zeitschriften. Im Jahr 2019 gab es 82 Neuzugänge im Wert von 1100 Euro; um den Bestand aktuell zu halten, wurden 196 Medieneinheiten aussortiert. Die Finanzierung liegt in den Händen der Pfarrgemeinde; Zuschüsse gibt es von der Marktgemeinde und der Diözese.

Zur Förderung der Kinder- und Jugendarbeit spendete die VR-Bank Bad Kissingen 400 Euro. Die Leseförderung ist ein besonderes Anliegen des Büchereiteams. So gibt es regelmäßige Besuche der Kindertagesstätte St. Anna und verschiedener Klassen der Grundschule. Das Team konnte neun neue Leser begrüßen. Die Zahl der Leser beträgt 80 aus allen Gemeindeteilen, davon 35 Kinder bis zwölf Jahren, 34 Jugendliche und Erwachsene und elf Senioren. Die Bücherei war 156 Stunden für die Ausleihe geöffnet.

Geöffnet ist immer am Samstag von 15 bis 16 Uhr und am Sonntag eine Stunde nach dem Gottesdienst, an Sonntagen ohne Gottesdienst von 10.30 bis 11.30 Uhr. Derzeit ist die Bücherei wegen der Corona-Epidemie bis 19.April geschlossen.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren