Laden...
LKR Haßberge

Neue Kräfte für die Caritas

Beim Caritasverband für den Landkreis Haßberge schlossen drei Mitarbeiterinnen ihre Ausbildung erfolgreich ab. Examinierte Altenpflege-Fachkräfte sind nun: ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Freuen sich über den Abschluss der Ausbildung, von links: Sonja Klette (Mentorin für die Auszubildenden), Anna-Sophie Schuhmann und Sandra Schnarr, Margot Trenz (die Leiterin von Sankt Martin), Sabine Paeth, (Leiterin der Caritas-Sozialstation Haßfurt/Ebern), ihre Stellvertreterin Petra Brand und die "fertige" Auszubildende Nadja Platzer.  Foto: Rita Krebs
Freuen sich über den Abschluss der Ausbildung, von links: Sonja Klette (Mentorin für die Auszubildenden), Anna-Sophie Schuhmann und Sandra Schnarr, Margot Trenz (die Leiterin von Sankt Martin), Sabine Paeth, (Leiterin der Caritas-Sozialstation Haßfurt/Ebern), ihre Stellvertreterin Petra Brand und die "fertige" Auszubildende Nadja Platzer. Foto: Rita Krebs
Beim Caritasverband für den Landkreis Haßberge schlossen drei Mitarbeiterinnen ihre Ausbildung erfolgreich ab. Examinierte Altenpflege-Fachkräfte sind nun: Nadja Platzer aus der Caritas-Sozialstation Haßfurt/Ebern sowie Anna-Sophie Schuhmann und Sandra Schnarr aus dem Caritas-Altenservicezentrum St. Martin beziehungsweise den Hausgemeinschaften Sankt Anna in Hofheim. Alle werden in ihren Einrichtungen übernommen, wie die Caritas mitteilte.
Die Geschäftsführerin des Kreisverbandes, Anke Schäflein, und die Einrichtungsleiterinnen Margot Trenz und Sabine Paeth drückten ihren Stolz über die Ausbildungserfolge aus. Nach der emotionalen Abschlussfeier in der Altenpflegeschule wurden die neuen Fachkräfte mit Freude in den Kollegenkreis aufgenommen. Nadja Platzer wird in der ambulanten Pflege im Bereich Ebern eingesetzt. Anna-Sophie Schuhmann ist den Angaben zufolge weiterhin im Altenservicezentrum St. Martin und Sandra Schnarr in den Hausgemeinschaften St. Anna tätig. red