Laden...
Bamberg
kegeln

Neue Kegelanlage steht vor dem ersten Härtetest

Endlich rollen an diesem Wochenende wieder die Kugeln im Sportpark Eintracht, wenn die Bundesliga-Teams des SKC Victoria Bamberg ihre Gegner empfangen. Bundesliga, Männer SKC Victoria Bamberg - ASV Ne...
Artikel drucken Artikel einbetten

Endlich rollen an diesem Wochenende wieder die Kugeln im Sportpark Eintracht, wenn die Bundesliga-Teams des SKC Victoria Bamberg ihre Gegner empfangen.

Bundesliga, Männer

SKC Victoria Bamberg - ASV Neumarkt

Fulminant ist der SKC in die Saison gestartet, mit Derbysieg und Bahnrekord. Mit breiter Brust geht es nun ins erste Heimspiel am Samstag (13 Uhr) gegen den Aufsteiger. Komplett umgekehrt verlief der Start der Gäste. Mit 1:7 MP musste man sich dem FEB Amberg geschlagen geben. Einzig Jens Weinmann lieferte mit 641 Kegeln eine hervorragende Partie ab. Dennoch wird es für die Bamberger kein Selbstläufer, man hat ja noch kein Punktspiel auf der neuen Anlage bestritten. "Im Vergleich zum letzten Wochenende liegt diesmal die Favoritenrolle ganz klar bei uns. Dieser wollen wir gerecht werden. Was die Aufstellung angeht, werden wir dem Team gegen Breitengüßbach vertrauen, lediglich die Reihenfolge könnte anders sein", sagt Co-Trainer Werner Fritzmann. Gleichzeitig zählt dieses Spiel zur Vorbereitung auf den Europapokal in Sarajevo.

2. Liga Nord/Mitte, Männer

SKC Victoria Bamberg II - ESV Schweinfurt

Eine tolle Vorstellung boten die Herren II beim FSV Erlangen-Bruck (4:4). Am Samstag um 15.30 Uhr trifft die zweite SKC- Mannschaft auf den ESV Schweinfurt, der mit einem 2:6 gegen RW Hirschau startete, was aber keine Schande ist, gelten die Hirschauer doch als Meisterfavorit. Den ESV haben mit Christian Rennert, Manuel Büttner und Christopher Parente gleich drei Spieler verlassen, die zum Stammpersonal zählten. Von daher kann die Leistungsstärke nicht so recht eingeschätzt werden. "Wir müssen auf uns schauen und nicht auf den Gegner. Wenn wir unsere Leistung abrufen, können wir zu Hause jeden Gegner schlagen", sagt Neuzugang Markus Löhnert, der in Erlangen 606 Kegel zu Fall brachte. Verzichten muss das Team auf André Roos, der verletzt ausfällt, und auf den verhinderten Dominik Kunze. Dafür rückt mit Florian Seiler eine Stammkraft ins Team, mit Reinhold Trautner steht ein weiterer Neuzugang zur Verfügung.

Bundesliga, Frauen

SKC Victoria Bamberg - KC Schrezheim

Gleich ein dickes Kaliber haben die SKC-Damen am Sonntag um 13 Uhr vor der Brust, auch wenn der Vizemeister am 1. Spieltag überraschend gegen Poing auf heimischer Anlage eine Niederlage einstecken musste, während Bamberg mit einem Sieg und Bahnrekord in Erlangen in die Saison startete. "Zum Glück haben wir erst am 2. Spieltag ein Heimspiel, so hatten wir die Chance, wenigstens zwei Wochen die neue Bahn kennenzulernen. Trotzdem fühlt sich das erste Heimspiel eher wie ein Auswärtsspiel an", sagt Kapitän Dany Kicker vor dem Duell mit dem Europapokalteilnehmer.

2. Liga/Mitte, Frauen

SKC Victoria Bamberg II - Schützengilde Bayreuth

Nach dem 4:4 beim SV Wacker Harras steht auch für die Damen am Sonntag (15.30 Uhr) das erste Heimspiel auf dem Programm. Zu Gast ist der Aufsteiger. Die Bayreutherinnen mussten sich Helmbrechts mit 3:5 geschlagen geben. "Pech und Glück lagen am Wochenende nah beieinander, von daher kann man mit dem Punkt durchaus zufrieden sein. Nun wollen wir aber einen Sieg nachlegen", sagt Teamchef André Roos. maha

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren