Eltingshausen

Neue Feldgeschworene gestaucht

Zahlreiche Mitwanderer informierten sich beim Grenzgang.
Artikel drucken Artikel einbetten
Am Dreimärker Eltingshausen/Rottershausen/Reiterswiesen wurde Stefan Karch (Eltingshausen) gestaucht.  Foto: Andreas Kukuk
Am Dreimärker Eltingshausen/Rottershausen/Reiterswiesen wurde Stefan Karch (Eltingshausen) gestaucht. Foto: Andreas Kukuk
Etwa 40 Teilnehmer begrüßte Bürgermeister Franz Kuhn in Eltingshausen zum alljährlichen Grenzgang des Gemeinde Oerlenbach. Mit dem Altbürgermeister Siegfried Erhard und den Feldgeschworenen der Gemeindeteile wurde in diesem Jahr die Grenze der Gemarkung Eltingshausen umlaufen.
Während der Begehung stießen die Feldgeschworenen aus den angrenzenden Ortschaften, Reiterswiesen und Arnshausen, dazu. Bei schönstem Wetter liefen die Teilnehmer die Ortsgrenzen ab und erfuhren dabei viele Informationen von Altbürgermeister Siegfried Erhard und Bürgermeister Franz Kuhn. Am Dreimärker Eltingshausen/Rottershausen/Reiterswiesen wurden die im letzten Jahr neu vereidigten Feldgeschworenen Michael Reuß (Rottershausen) und Stefan Karch (Eltingshausen) gestaucht. Abschließend gab es für alle Teilnehmer noch eine zünftige Brotzeit. red


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren