Spardorf

Neue Erkenntnisse nach Fahrerflucht

Nachdem in Spardorf (Kreis Erlangen-Höchstadt) das Hoftor zu dem Anwesen Uttenreuther Straße 7 durch einen unbekannten Täter beschädigt worden war, hat sich nun eine Zeugin des Unfalls gemeldet. Sie g...
Artikel drucken Artikel einbetten

Nachdem in Spardorf (Kreis Erlangen-Höchstadt) das Hoftor zu dem Anwesen Uttenreuther Straße 7 durch einen unbekannten Täter beschädigt worden war, hat sich nun eine Zeugin des Unfalls gemeldet. Sie gab an, dass zu der Tatzeit ein weißer Kleinwagen rückwärts gegen das Tor gerollt ist. Dieser wurde zuvor am rechten Fahrbahnrand geparkt. Der Fahrer hatte aber anscheinend vergessen, einen Gang einzulegen, weshalb das Fahrzeug ins Rollen kam. Der Fahrer, der nur kurz im dortigen Bauernladen Eier geholt hatte, wurde von der Zeugin angesprochen und wollte sich beim Geschädigten melden. Dies überlegte er sich dann aber anscheinend anders und fuhr davon, ohne die Feststellung seiner Personalien zu ermöglichen. Der Mann ist circa 65 bis 70 Jahre alt, 1,75 Meter groß, hatte graue Haare und eine kompakte Figur. Bei dem Auto handelte es sich um einen Kleinwagen mit ERH-Kennzeichen. Es müsste eine Beschädigung an der hinteren Stoßstange im mittleren Bereich haben. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Erlangen-Land unter Telefon 09131/760514 entgegen.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren