Ebern

Neue Ausstellung im Heimatmuseum

Das Heimatmuseum Ebern hat die neue Sonderausstellung zum 50. Gründungsjubiläum des Friedrich-Rückert-Gymnasiums eröffnet. Die Ausstellung, die bereits beim Schulfest im Juli am Eberner Gymnasium zu s...
Artikel drucken Artikel einbetten

Das Heimatmuseum Ebern hat die neue Sonderausstellung zum 50. Gründungsjubiläum des Friedrich-Rückert-Gymnasiums eröffnet. Die Ausstellung, die bereits beim Schulfest im Juli am Eberner Gymnasium zu sehen war, ist nun für alle Inte-ressierten im Heimatmuseum zugänglich. Der Kurator Stefan Andritschke dankte den aktuellen und ehemaligen Lehrkräften des Eberner Gymnasiums für ihre tatkräftige Mithilfe bei der Ausstellung. Deutschlehrer Michael Geuß war zusammen mit einer Gruppe von Schülern federführend in der Konzeption der Ausstellung. Er wurde unterstützt von den beiden ehemaligen Lehrkräften Karl-Heinz Krebs und Wolfgang Grübert. Schulleiter Martin Pöhner betonte die ausgezeichnete Kooperation zwischen Schule und Heimatmuseum. Die Ausstellung ist bis 3. November zu sehen. Das Museum ist an jedem Sonntag und Feiertag von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Das Bild zeigt bei der Vernissage von links: Bürgermeister Jürgen Hennemann, den Elternbeiratsvorsitzenden Ecki Roeß, Stefan Andritschke, Schulleiter Martin Pöhner und Michael Geuß. Foto: Heimatmuseum Ebern

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren