Lichtenfels
weismain.inFranken.de  Abc-Schützen in Weismain und Roth

Neu in der Schule

Die ganze Abt-Knauer-Grundschule in Weismain hatte sich darauf vorbereitet. Für die Einschulung hatte Musiklehrerin Ute Chapple mit ihrem Flötenchor für den Auftritt extra noch einmal geprobt. Ein bis...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Klasse 1b mit ihrem Lehrer Julian Freitag Fotos: Roland Dietz
Die Klasse 1b mit ihrem Lehrer Julian Freitag Fotos: Roland Dietz

Die ganze Abt-Knauer-Grundschule in Weismain hatte sich darauf vorbereitet. Für die Einschulung hatte Musiklehrerin Ute Chapple mit ihrem Flötenchor für den Auftritt extra noch einmal geprobt.

Ein bisschen darf man schon aufgeregt sein, wurde den Kindern von deren Begleitern erklärt. Doch Omas und Opas, Paten und die Eltern konnten die Aufregung weitestgehend lindern. 37 ABC-Schützen hatten sich in der Turnhalle der Abt-Knauer-Grundschule in Weismain versammelt.

Schulleiterin Heike Witzgall erklärte, dass trotz vieler Ehrengäste die Kinder im Mittelpunkt stehen. In einer Geschichte erzählte sie, dass sogar das kleine Faultier in die Schule gehen wollte, um Lesen, Schreiben und Rechnen zu lernen. Schon bald könne man ganze Wörter und Sätze schreiben. Wie dem Faultier "Schlendrian" solle es den Kindern auch in der Schule ergehen: "Es macht einfach Spaß in der Schule."

Bürgermeister Udo Dauer (CSU) freute sich ebenfalls auf das kommende Schuljahr. Es beginne nun der Ernst des Lebens und die Erstklässler würden durch das Lernen in der Schule auf spätere Zeiten im Beruf vorbereitet. Der heutige Schritt sei ein Stück im Leben, um erwachsen zu werden. Er erklärte den Schülern, dass die Stadt für das Schulgebäude zuständig ist. Als wichtig bezeichnete es Udo Dauer, dass der Schulweg für die Kinder sicher sei. Er lobte dabei die Arbeit vom Koordinator der Schulwegshelfer Josef Linz. Eine besondere Aufwartung hatten die Kinder der 2. Klassen mit ihren Leiterinnen Sibylle Bernbacher und Monika Pensler gemacht. Mit dem Schwenken von Flaggen vieler Länder und dem Gruß "Guten Morgen" in verschiedenen Sprachen wie "Good Morning", "Buenos Dias", "Bon Giorno" oder "Sale Maleikum" begrüßten sie ihre neuen Schulfreunde. rdi

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren