Neustadt bei Coburg

NEC und SON, das ist euer Tag!

Die Partnerstädte nutzen den gemeinsam ausgerichteten Tag der Franken, um darauf aufmerksam zu machen, dass gewachsene fränkische Kultur nicht an politischen Grenzen aufhört.
Artikel drucken Artikel einbetten
+3 Bilder

Der Tag der Franken ist kein Tag wie jeder andere. Nicht in diesem Jahr vor allem. Erstmals wird er von zwei Städten gemeinsam ausgerichtet, die in verschiedenen Bundesländern liegen. Neustadt und Sonneberg sind sich dieser Bedeutung bewusst. Es wurde viel organisiert. Jetzt geht es an die Umsetzung und die Arbeiten laufen an allen Veranstaltungsorten der Stadt gleichzeitig. Denn die im "Neifeiern" geübten Neustadter beginnen den Tag der Franken schon am Samstag.

Um 12 Uhr geht es mit einem Straßenfest am Alexandrinenplatz und in der Heubischer Straße los, das bis 23 Uhr gefeiert wird. Um 15 Uhr startet außerdem Rock im Bad im Neustadter Freibad. Und im Freizeitpark Villeneuve sur Lot ist schon seit Tagen mit einer Lichtkunst-Installation dafür gesorgt, dass durch eine besondere Stimmung auf den Tag der Franken hingefeiert werden kann.

Fränkische Kirchweih

Im hinteren Bereich des Parks wurde schon die Fläche aufgebaut, auf der die Kirchweihgesellschaften bei der Gesamtfränkischen Kirchweih am Sonntagnachmittag ihre Plantänze aufführen werden.

Der grenzenlose Tag der Franken beginnt hier um 9.30 Uhr mit einem Ökumenischen Gottesdienst, den Geistliche aus Franken und Thüringen gemeinsam gestalten. Außerdem bietet sich der Park an, das bereits umfangreiche Angebot für Kinder für den Festtag noch auszubauen. Eine Oldtimerausstellung gibt es ab 10 Uhr dort zu sehen.

Die Region gibt (Wasser-)stoff

Der nächste Schwerpunkt liegt rund um die Kultur.werk.stadt. Dort wird die Ausstellung 70 Jahre Grundgesetz neben der Schau 30 Jahre Mauerfall gezeigt, es gibt Kunstangebote und einen Info-Punkt zu den neuen Hörpfaden im Coburger Land.

Außerdem wird umfangreich über Wasserstofftechnik als alternativem Antrieb informiert. Am Bahnhof pendelt der bisher einzige von einer Wasserstofflok gezogene Zug nach Sonneberg und zurück. Ein mit Wasserstoff angetriebener Bus steht bereit und an verschiedenen Stellen wird vieles rund um diese Technik erklärt.

Der Hintergrund ist, dass Sonneberg zusammen mit der Uni Weimar und Apolda den Kern einer Wasserstoff-Modellregion bildet. Neustadt schließt sich diesem Kreis an.

Seinen klangvollen Abschluss findet der Tag in Neustadt im Freibad mit Picknick und Klassik ab 19 Uhr.

Das geht bei den Nachbarn

Im Sonneberger Gesellschaftshaus findet der Festakt zum Tag der Franken statt. Er beginnt um 11 Uhr. Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow hat zugesagt.

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hatte ebenfalls zugesagt, wird nun aber durch Innenminister Joachim Herrmann vertreten. Nach dem Festakt ist in der Neustadter Partnerstadt einiges geboten. Ab 13 Uhr ist die Kulturmeile in der Innenstadt voll in Betrieb. Es gibt einen großen Schützenumzug. Die Feierlichkeiten konzentrieren sich auf das Woolworthgelände nahe dem Bahnhof. Die Pendelbusse, mit denen Besucher von Neustadt in die Nachbarstadt kommen, halten am Taxistand des Bahnhofs.

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren