Laden...
Knellendorf
Fussball

Nachwuchs legt DFB-Fußballabzeichen beim SV Knellendorf ab

Der SV Knellendorf hat für alle Kinder und Jugendlichen aus Knellendorf und Umgebung angeboten, das DFB-Fußballabzeichen abzulegen. Nach fleißigem Training haben alle Kinder und Jugendlichen hervorrag...
Artikel drucken Artikel einbetten

Der SV Knellendorf hat für alle Kinder und Jugendlichen aus Knellendorf und Umgebung angeboten, das DFB-Fußballabzeichen abzulegen. Nach fleißigem Training haben alle Kinder und Jugendlichen hervorragend bestanden. Auch die Eltern halfen mit. Die genauen Zeiten mussten gestoppt werden und bei manchen Übungen die errungenen Punkte ermittelt werden.

In fünf Stationen mussten die Teilnehmer alles zeigen, was beim Fußballspielen wichtig ist. Als Dribbelkünstler in der ersten Station wurde Ballgefühl, Passgenauigkeit und Schnelligkeit gefordert. Bei der zweiten Übung, dem Kurzpass, war Passgenauigkeit und genaues Passspiel gefordert. Alle mussten versuchen, den Ball aus vier Metern Entfernung auf eine Prellwand zu schießen, und das so oft wie möglich in 30 Sekunden. In der dritten Station wurde der Kopfballkönig ermittelt. Bei Station 4, dem Flankengeber, mussten die jungen Fußballer aus 15 oder 20 Metern in ein abgestecktes Feld flanken. Für manche gar nicht so einfach, aber auch diese Aufgabe lösten alle sehr gut. Zum Abschluss zeigten die Kinder ihre Zielsicherheit als Elferkönig. Dafür wurde das Tor in sechs Bereiche eingeteilt. Links und rechts oben im Winkel gab es die meisten Punkte.

Zum Schluss erhielten alle Teilnehmer von Helmut Böhnlein den wohlverdienten Anstecker des Deutschen Fußball-Bundes - das DFB-Fußballabzeichen.

Der SV Knellendorf bietet für alle Mädchen und Jungen jeden Mittwoch von 17 bis 18 Uhr - auch in den Ferien - ein lockeres Training an, das Spaß machen soll, so die Devise von "Fußball für Kids". red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren