Ebern
Kickboxen

Nachwuchs hat den Kick heraus und bewährt sich bei Vereinsmeisterschaft

Eine Rekordteilnahme gab es bei der neunten Vereinsmeisterschaft des Eberner Kickboxstudios Jürgen Schorn. Über neun Stunden ging es in der Grundschulturnhalle in Ebern nur um die Nachwuchs-Kickboxer....
Artikel drucken Artikel einbetten
Alina Vießmann beim Maxi Contest, den sie in ihrer Klasse mit 81 Fuß-Kicks für sich entschied. Foto: di
Alina Vießmann beim Maxi Contest, den sie in ihrer Klasse mit 81 Fuß-Kicks für sich entschied. Foto: di

Eine Rekordteilnahme gab es bei der neunten Vereinsmeisterschaft des Eberner Kickboxstudios Jürgen Schorn. Über neun Stunden ging es in der Grundschulturnhalle in Ebern nur um die Nachwuchs-Kickboxer.

Gut 80 Kinder waren in den verschiedenen Disziplinen des Kickboxens mit Feuereifer dabei und begeisterten ein um das andere Mal die ebenfalls zahlreich erschienenen Eltern mit ihren Darbietungen. Die Teilnehmer traten, aufgeteilt nach Größe, Geschlecht und Alter, in den Disziplinen Kata, Kata mit Waffen (Langstock), Kampf, Rumble und im Maxi-Kick-Contest sowie im Fast-Kick-Contest an.

Die Trainings- und pädagogische Arbeit von Jürgen Schorn im Vorfeld der Vereinsmeisterschaft hat sich gelohnt, wie sich bei den rund 220 Einzelstarts zeigte. Die Erfahrungen und Ideen des anerkannten "Spezialisten für Kindertraining" fließen in die bundesweite Trainerausbildung ein. Die Teilnehmerzahlen belegen, dass sich die Kinder in seiner Obhut offensichtlich wohlfühlen.

Die Titelträger

Die Vereinsmeisterschaft in ihrer jeweiligen Disziplin sicherten sich Mathilda Anding, Lukas Michel (zwei Titel), Alina Vießman (drei Titel), Max Ebner, Quentin Bullnheimer, Celine Karl, Lukas Hanke, Lina Fey, Lenja Eller (zwei Titel), Alina Lang (zwei Titel), Janik Vießmann (zwei Titel), Jannik Spinler, Nina Müller, Hannes Ressel, Jakob Eller (zwei Titel), Abbygate Thalmeyer, Luca Zillig, Karl Schafhausen, Lina Fey, Jo-shua Gawlich, Nicolas Hübner, Marie Winkelmann, Daniel Büchner, Tim Baier, Georg Weber, Annalia Heiles, Nils Schineller und Marcel Vollert. di



Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren