Coburg

Nach Unfall einfach weitergefahren

Die Polizeiinspektion ermittelt in einem Fall der Unfallflucht. Am Montag gegen 16.45 Uhr wollte ein 55-Jähriger mit seinem Mercedes vom Berliner Platz nach links in die Ketschendorfer Straße abbiegen...
Artikel drucken Artikel einbetten

Die Polizeiinspektion ermittelt in einem Fall der Unfallflucht. Am Montag gegen 16.45 Uhr wollte ein 55-Jähriger mit seinem Mercedes vom Berliner Platz nach links in die Ketschendorfer Straße abbiegen. Am dortigen Fußgängerüberweg musste er verkehrsbedingt halten, was die Person am Steuer eines dahinter fahrenden schwarzen VW anscheinend zu spät bemerkte und deshalb auf den wartenden Pkw auffuhr. Als der Mercedes-Fahrer in eine nahe gelegene Bushaltestelle einfuhr, um den an seinem Fahrzeug entstandenen Schaden in Höhe von circa 2000 Euro zu regulieren, fuhr der Unfallverursacher einfach weiter, ohne sich um seine Pflichten als Unfallbeteiligter zu kümmern. Zeugen, die Angaben zum Unfall oder zum bis dato unbekannten Fahrzeugführer machen können, werden gebeten sich mit der Polizei Coburg, Telefon 09561/645-209, in Verbindung zu setzen.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren