Oberhaid

Nach Spinne gefuchtelt: Unfall mit Totalschaden

Wegen einer kleinen Spinne, die sich vom Dachhimmel "abseilte", geriet am Dienstagvormittag die 35-jährige Fahrerin eines Renaults in Schwierigkeiten: Weil sie heftig mit den Händen wedelte, um das "U...
Artikel drucken Artikel einbetten

Wegen einer kleinen Spinne, die sich vom Dachhimmel "abseilte", geriet am Dienstagvormittag die 35-jährige Fahrerin eines Renaults in Schwierigkeiten: Weil sie heftig mit den Händen wedelte, um das "Untier" zu verscheuchen, verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug, kam nach rechts aufs Bankett und beim Zurücklenken ins Schlittern. Der Renault drehte sich um die eigene Achse und prallte anschließend gegen die Mittelschutzplanke, bevor er schließlich auf dem rechten Fahrstreifen zum Stehen kam. Die Fahrerin wurde leicht verletzt, ihr Pkw hat einen wirtschaftlichen Totalschaden, der auf 3000 Euro geschätzt wird.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren